Krankenkassen & Pflegekassen

Wir sind anerkannter Leistungserbringer bei Krankenkassen und Pflegekassen seit 2015.
Dadurch ist eine Direktabrechnung bei Kassen möglich!

Haushaltshilfe – Unterstützung im Notfall/Krankheitsfall oder nach einem Unfall

Bei Krankheit eines Elternteils, nach Krankenhausentlassung oder ärztlich Verordneter Bettruhe kann die Krankenkasse mit einer Haushaltshilfe unterstützen.

Hier finden Sie das Antragsformular: DOWNLOAD

Haushaltshilfe im Auftrag von Senioren, wo ein Pflegegrad vorliegt.

Allgemein:

  • Pflegebedürftige Personen und deren Angehörige dürfen sich seit dem 01.01.2016 über den Monatlichen Entlastungbetrag 125,00 € Unterstützung organisieren.
  • Er ist separat im Bescheid über den Pflegegrad ausgewiesen und kann individuell eingesetzt werden.
  • Er ist nicht an einen Pflegedienst gebunden. Es können alle anerkannten Leistungserbringer beauftragt werden.
  • Alle Leistungserbringer müssen sich einem Anerkennungsverfahren unterziehen, wo Geschäftsfähigkeit und Schulungsnachweise erbracht werden müssen.
  • Im Nachhinein werden die erbrachten Leistungen überprüft.
  • Es ist nicht gesetzlich gefordert, dass die Aufträge/Verträge mit Kunden schriftlich fixiert werden, jedoch ratsam.

Unser Niedrigschwelliges Entlastungsangebot seit 01.08.2016

Hier stehen die Bewältigung alltäglicher Aufgaben sowie die gezielte Unterstützung im Haushalt und der pflegenden Angehörigen im Vordergrund. Zu den Leistungen zählen u.a.:

  • übliche Reinigungsarbeiten
  • Wäschepflege
  • Blumenpflege
  • Erledigung des Einkaufs
  • Unterstützung im Umgang mit allgemeinen pflegebedingten Alltagsanforderungen
  • Vermeidung sozialer Isolation
  • Abbau von Überforderung
  • Aufrechterhaltung der Selbständigkeit und Selbstbestimmtheit